reeds in motion | Quintett
262
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-262,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-3.8.1, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,popup-menu-fade,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

Coming up!

22. Dezember 2018
«Génération Jeunes Interprètes» live auf France Musique
Théâtre de l’Alliance Française, Paris | 16h

https://www.francemusique.fr/emissions/generation-jeunes-interpretes

3. März 2019
Winterkonzert Arosa Klutur
Evangelische  Dorfkirche Arosa | 18h

https://arosakultur.ch/winterprogramm/kategorien/winterkonzert/

2 – 5. Juni 2019
International Wind Festival, Yerevan

11. September 2019
Samstagsmatinée
Villa Sträuli, Winterthur | 11h

«Ein exklusives Holzbläserquintett!»

Das Holzbläserquintett Reeds in Motion ist in vielerlei Hinsicht ein besonderes Ensemble. Schon die exklusive Besetzung – Oboe, Klarinette, Saxophon, Bassklarinette und Fagott – überrascht. Es sind alles Instrumente, die mit einem einfachen oder doppelten Rohrblatt zum Klingen gebracht werden und so einen äusserst homogenen und wandelbaren Klangkörper formen. Mal innig und subtil, mal fulminant orchestral – Reeds in Motion bietet ein faszinierend vielfältiges Konzerterlebnis. Das Repertoire spannt den Bogen vom Barock über den Impressionismus und die Romantik bis hin zu originalen zeitgenössischen Kompositionen.

Die fünf Musiker*innen, die sich während ihrer Studien an der Musikakademie Basel kennengelernt und 2017 mit Reeds in Motion zusammengefunden haben, sind alles gefragte Solisten, Kammer- und Orchestermusiker und bereichern so das Ensemble jeder in seiner Einzigartigkeit.

 

Kürzliche Auftitte führten Reeds in Motion unter anderem an die Festivals Lauvaux Classique und Klangbasel sowie nach Paris für eine Live-Übertragung auf France Musique. Im Sommer 2019 ist das Ensemble ans Internationale Bläserfestival in Yerevan, Armenien eingeladen.

Oboe 

Catarina Castro


Saxophon

Rahel Kohler


Klarinette

Lionel Andrey


Bassklarinette

Filipa Nunes


Fagott

Till Schneider